Versteh mich nicht zu schnell“ –
Achtsames Arbeiten mit geflüchteten Menschen.

Einladung zur Buchvorstellung am 21.März 2018 um 19:30,
Ort: Seminarraum, Außer der Schleifmühle 53, 28203 Bremen

Die Stiftung Refugio möchte mit dieser Veranstaltung das Gesprächsforum als Format wieder aufnehmen.
Im März wird Katharina Witte nun ihr neues Buch vorstellen und zum Gespräch einladen.
Wir freuen uns auf einen inspirierenden Abend und anregende Gespräche.

Dieses Buch bietet Ehrenamtlichen und beruflich Tätigen im Arbeitsfeld geflüchteter Menschen wertvolles Orientierungs- und Beratungswissen für die Praxis. Der Leser profitiert von der langjährigen Erfahrung der Autorin als Supervisorin und von ihren unterschiedlichen Zugängen zum Kontext Flucht. Das Buch setzt sich mit der Angst vor dem Fremden auseinander, aber auch mit der Entdeckung des Fremden in uns selbst. Es soll Mut machen, Fragen zu stellen, und so Ängste in Neugier und Selbstbewusstsein umwandeln. Zahlreiche Fallbeispiele, Methoden und Wissensbausteine dienen als konkrete Arbeitshilfe und unterstützen bei der Reflexion der eigenen Arbeit.

Katharina Witte (2017). Versteh mich nicht zu schnell“ – Achtsames Arbeiten mit geflüchteten Menschen. Springer,
Wiesbaden. ISBN 978-3-658-17040-0

Um Anmeldung per Email an oeff@refugio-bremen.de wird gebeten.